Telefonseminar

Hi Leute!

 

Mein Name ist Jona Piepel, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Salzbergen. Nach dem ich die kaufmännische Schule abgeschlossen hatte, war mir klar, ich möchte eine Ausbildung zum Industriekaufmann machen.

Für mich als Salzbergener und für mein Interesse an Mode, passte Bültel perfekt. Deshalb habe ich hier dieses Jahr meine Ausbildung zum Industriekaufmann begonnen. Wie ihr ja schon wisst sind wir insgesamt 4 neue Azubis.

Vor kurzem hatten wir neuen Azubis ein Telefonseminar in Schüttorf im Hotel Nikisch.

In dem Seminar ging es darum, zu Lernen wie man sich Kunden gegenüber am Telefon verhält, was man sagen sollte und was lieber nicht. Wir haben zum Beispiel gelernt, wie man beruhigend auf Kunden einredet, wenn sie sich aufregen. Oder wie man ein Gespräch weiterleitet. Durch das ganze Seminar hat uns der sympathische Seminarleiter Rainer Robben geführt. Bei ihm ist der Name Programm!

Am Anfang waren alle ein wenig angespannt und niemand hat sich getraut, was zu sagen, weil niemand wusste was auf ihm zukommt. Durch die lockere und lustige Art von Rainer war diese Angst aber schnell verflogen. Insgesamt waren wir 16 Leute. Klingt zwar im ersten Moment viel, aber jeder musste über seinen eigenen Schatten springen und vor der ganzen Gruppe an Telefon gehen. Das Telefon von Rainer hatte eine extra Aufnahmefunktion, sodass wir uns gegenseitig Feedback zu unserer Telefonstimme geben konnten. Es klingt zwar irgendwie komisch seine eigene Stimme wieder und wieder zu hören, aber durch die Telefonaufnahmen habe ich am meisten gelernt. Wir wurden aus unserer Komfortzone herausgelockt und mussten Sachen bewältigen, an die wir vorher nicht einmal gedacht haben.

Das Seminar war auf jeden Fall hilfreich, um Sicherheit beim Telefonieren zu gewinnen. Ich habe euch noch ein paar wichtige Dinge aufgelistet, die man bei einem Gespräch am Telefon beachten sollte:

 

 

  • Sprechgeschwindigkeit
  • Stimmlage
  • Betonung
  • Lautstärke
  • Redefluss
  • Wortwahl
  • Aussprache

 

 

Uns allen hat das Telefonseminar sehr viel Spaß gemacht und wir konnten viel mitnehmen. Einiges konnte ich sogar schon im Arbeitsalltag anwenden.

Ein Beitrag von Jona